Sie befinden sich hier: Business2Business
Mittwoch, 01.03.2017

Business News

Mittwoch 12.03.2014

MXC-Kabel überträgt 800 Gbit/s - Erste Kabel noch 2014 auf dem Markt

Bereits seit einigen Jahren entwickelt Intel in Kooperation mit dem Spezialglashersteller Corning "Silicon Photonics", ein Glasfaserkabel, bei dem Photonen die Datenübertragung übernehmen. Aktuell erreichen die Entwickler damit...[mehr]

Dienstag 11.03.2014

Dobrindt hofft auf "Initialzündung"

Bei der ersten Gesprächsrunde der von Infrastrukturminister Alexander Dobrindt ins Leben gerufenen "Netzallianz Digitales Deutschland" sicherten die Netzanbieter ihren Investitionswillen zu, forderten aber von der Regierung klare...[mehr]

Mittwoch 26.02.2014

Standortfaktor Breitband - Deutschland weiterhin nur im Mittelfeld

Das Statistische Bundesamt hat heute aktuell Zahlen zur Nutzung schneller Internetverbindungen durch in Deutschland ansässige Unternehmen veröffentlicht. Lediglich jedes vierte verfügt demnach über eine Anbindung mit mindestens...[mehr]

Donnerstag 05.07.2012

Kommunale Versorger haben Potenzial

Beim Ausbau des Breitbandnetzes in Deutschland tut sich für kommunale Infrastruktur-Unternehmen eine Möglichkeit auf, in den Telekommunikationsmarkt verstärkt einzusteigen und den Breitbandausbau voranzubringen.[mehr]

Mittwoch 27.06.2012

Kabelnetzbetreiber wachsen kontinuierlich

Die TV-Kabel Branche sowie Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Ipsos beziehungsweise Analysen des Beratungs­unter­nehmens Solon bescheinigen den Kabelnetzbetreibern uneingetrübtes Wachstum. Die...[mehr]


FTT-X.NET
©Matthias Preisinger/Pixelio

Auf einer Landespressekonferenz am 14. März dieses  Jahres stellten Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) und Landesentwicklungsstaatssekretär Friedrich-Otto Ripke zusammen mit Vertretern von Providern die Ergebnisse des Breitbandausbaus und der Breitbandförderung in den Jahren 2009 bis 2011 vor.

Weiterlesen: Niedersachsen zieht Bilanz


FTT-X.NET
©Markus Hein/Pixelio

Auf geschätzte 58,5 Milliarden Euro belief sich 2011 nach Erhebungen der Bundesnetzagentur das Umsatzvolumen des Telekommunikationsmarkts in Deutschland. Noch wird der Markt von der Deutschen Telekom AG dominiert, doch die Umsatzanteile der Wettbewerber steigen kontinuierlich.

Weiterlesen: Der Telekommunikationsmarkt in Deutschland

FTT-X.NET
© Grey59/Pixelio

In den letzten Wochen wurde häufig von einer Art Turbo-DSL berichtet, welches der Österreichische Netzbetreiber A1, die Tochtergesellschaft der Telekom Austria Group, dieser Tage im Pilotbetrieb testet. Gemeinsam mit Alcatel-Lucent soll damit der weltweit erste Betrieb einer neuen DSL-Technologie gestartet werden: dem Vectoring.

Weiterlesen: VDSL2 Vectoring - Doping für DSL

FTT-X.NET
©atene KOM GmbH

Die EU will 50 Mrd. Euro in die europäische Netzinfrastruktur investieren – damit soll nicht nur der Verkehr grenzüberschreitender und flüssiger gestaltet, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten europäischen Gemeinschaft wesentlich gestärkt werden.

Weiterlesen: „Connecting Europe“ – neue Verbindungen und Chancen für Europa

FTT-X.NET
©Marko Greitschus/Pixelio.de

In rasanter Geschwindigkeit verändern sich die Informationstechnologien und damit auch der Telekommunikationsmarkt. Ehemals klassische Strukturen befinden sich im Wandel: Energieversorger werden zu Telekommunikationsanbietern und Kommunen werden mehr und mehr zu Infrastrukturentwicklern

Weiterlesen: Rahmenbedingungen für den Netzausbau schaffen: das NGA-Forum

FTT-X.NET

ftt-x.net eröffnet seine neue Interview-Reihe mit dem Managing Director der Fraunhofer ICT Group. Der Diplom-Informatiker Thomas Bendig spricht zu Formen zeitgemäßer Kommunikation, der Bedeutung einer zielführenden Schlagwort-Suche und der interaktiven Plattform des Fraunhofer-Verbundes „Informations- und Kommunikationstechnologie“. Das Portal innovisions.de steht ebenso für eine technologiefreundliche Zukunftsorientierung wie ftt-x.net. Ein wichtiges Thema für beide ist z.B. die Glasfaser.

Weiterlesen: InnoVisions Online: Freies Wissen über Wissenschaft - vernetzt und veredelt