Sie befinden sich hier: Nachrichten
Donnerstag, 18.01.2018
Donnerstag, 16.02.2012 09:13

Kabel Deutschland baut TV-Kabelnetz zügig aus

250.000 Haushalte in 60 bayerischen, niedersächsischen und sächsischen Städten und Gemeinden haben Zugriff auf Breitband-Internetanschlüsse.


FTT-X.NET

FTT-X.NET

Nach Angaben von Kabel Deutschland können damit ab sofort über neun Millionen Haushalte Breitbandanschlüsse mit einem Download von bis zu 100 Mbit/s und sechs Mbit/s Upload versorgt werden. Insgesamt seien nun schon 70 Prozent „des modernisierten Verbreitungsgebietes“ in 13 Bundesländern für Hochgeschwindigkeits-Internet erschlossen.

2012 will der Kabelnetzbetreiber nahezu im gesamten Internet-Ausbaugebiet Anschlüsse mit einer Durchlassgeschwindigkeit von 100 Mbit/s anbieten. Darüber hinaus sollen bis Ende 2013 mehr als eine Million Haushalte vorwiegend im ländlichen Raum erstmals Internetanschlüsse über das Kabelnetz erhalten. Die Investitionen von Kabel Deutschland in den Netzausbau und die Kundengewinnung beliefen sich bislang auf weit über eine Milliarde Euro.

vergl. www.big-screen.de