Sie befinden sich hier: Nachrichten
Samstag, 29.04.2017
Mittwoch, 04.05.2011 18:44

primacom wertet weitere 186.000 Wohnungen mit 120 Mbit/s Internetzugang auf

Primacom

Primacom

Leipzig – 04. Mai 2011. Der Kommunikationsdienstleister primacom wird weitere 186.000 Wohnungen mit einem 120Mbit/s Internetzugang ausstatten. Dazu wird primacom die Netztechnik auf den neuen Standard EuroDocsis 3.0 (Data Over Cable Service Interface Specification) ausbauen und voraussichtlich im Oktober dieses Jahres die Umstellungen abgeschlossen haben. Unter anderem werden die Städte Magdeburg, Eisenhüttenstadt, Wolfen, Quedlinburg, Aschersleben, Naumburg, Stendal, Staßfurt, Wolmirstedt, Eisenach, Altenburg, Arnstadt, Waltershausen, Saalfeld, Grimma, Coswig, Plauen und Eilenburg angeschlossen und kommen so in den Genuss der schnellen 120 Mbit/s Geschwindigkeiten. 242.000 Haushalte in Dresden, Chemnitz, Leipzig, Halle, Berlin, Ludwigsfelde und Hoyerswerda profitieren bereits von der rasanten Internetverbindung und zeigen sich begeistert.

Grund für den weiteren flächendeckenden Ausbau auf den neuen Standard EuroDocsis 3.0 sind die großen Datenmengen, die bereits heute über das Breitbandnetz versendet werden und auch in Zukunft weiter ansteigen. Aktuell häufig genutzte Anwendungen, wie der Download von Videos in hochauflösender Qualität oder das Live-Streaming von Multimediainhalten, vor allem aber die parallele Nutzung dieser und anderer Dienste, wie das Telefonieren über das Breitbandnetz, erfordern hohe Bandbreiten.

Ebenso verhält es sich auch mit den künftigen Möglichkeiten des Internets, darunter beispielsweise das sogenannte Cloud Computing, bei dem Anwendungen verstärkt ins Netz ausgelagert werden, oder dem Fernsehen über das Internet. Schon jetzt sind viele moderne Flachbildfernseher internetfähig. Um HD-Filme flüssig anschauen zu können, sind hohe Datenübertragungsraten nötig.

„Für uns ist dieser Ausbau eine Investition in die Zukunft unserer Netze. Mit dem EuroDocsis 3.0 Standard sind wir auf einem führenden Level schneller und vor allem zuverlässiger Datenübertragung angekommen“, so Michael Dorn, Sprecher der primacom Geschäftsführung. „Wir freuen uns, schon bald allen primacom Kunden die derzeit schnellste verfügbare Internetverbindung anbieten zu können.“

Mit dem primacom WLAN-Modem können die schnellen 120 Mbit/s auch kabellos in der ganzen Wohnung genutzt werden – ob im Wohnzimmer, in der Küche oder sogar auf dem Balkon. Ideal für Familien oder Wohngemeinschaften, da die parallele Nutzung keine Beeinträchtigung des schnellen Interneterlebnisses bedeutet. Zudem entfällt der lästige Kabelsalat. Der Telefonanschluss von primacom und eine optionale Telefonflatrate können zusätzlich dazu gebucht werden. Alle primacom Angebote können den individuellen Anforderungen entsprechend und kostengünstig kombiniert werden.

Von: Pressemitteilung PrimaCom Berlin GmbH